YMCA café international

Öffnungszeiten YMCA Café International Rahden

Montag 17 – 18 Uhr YMCA Café international  Treffpunkt für Geflüchtete und Helfende
Mittwoch 18 – 21 Uhr YMCA Café international Treffpunkt für Geflüchtete und Helfende
Donnerstag ab 19 Uhr
14-tägig
syrischer Treffpunkt Treffpunkt für ältere syrische
Samstag 15 – 17 Uhr YMCA Frauentreff  1x monatl.
Datum im Aushang oder facebook

facebook Gruppe für alle aus Rahden

Hier teilen wir aktuelle Informatonen und lassen andere an Alltäglichem teilnehmen.

YMCA Café international  Durch die Partnerschaft mit dem YMCA Bo in Sierra Leone hat der CVJM in Rahden schon seit  über 30 Jahren Kontakt mit der afrikanischen Kultur. Als wir im letzten Jahr (2014) immer mehr „fremde“ Gesichter aus Afrika in Rahden gesehen haben, entstand die Idee, einen Treffpunkt für die Flüchtlinge in Rahden zu schaffen.

Die Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit wurde von der Stadt Rahden in die Verantwortung des Präventionsrates Rahden eV. gelegt. In Zusammenarbeit mit dem CVJM Rahden gibt es seit November 2014 das YMCA Café international, ein offener Treffpunkt für Flüchtlinge. Von hier werden  Deutschkurse organisiert, es gibt eine kleine Fahrradwerkstatt, die Arbeit der „Integrationshelfer“ wird koordiniert und es hat sich eine Hobbyfußballmannschaft gefunden.

Im Einzelnen:

YMCA Café international (Stand: Sommer 2017)

Freies W-Lan

–       Im Jugendkeller des Ev. Gemeindehauses in Rahden

–       jeden Montag nachmittag von 17 – 19 Uhr für die Flüchtlinge und alle, die sich mit ihnen treffen möchten

–       Angebote: Billard, Tischtennis, Kicker, Internetcafé und freies WLAN, Ansprechpartner für Probleme,  Kaffee oder Tee,

–       Z. Zt. kommen mehr als 30 Flüchtlinge jeden Dienstag Nachmittag und seit dem 12. August 2015 gibt es eine weitere Öffnungszeit am Mittwoch von 18 bis 21 Uhr.

YMCA Kindertreff (seit Sommer 2019 nicht mehr)

Seit Anfang des Jahres 2016 gibt es im CVJM-Rahden eine neue cafeinternatuonal 2015Kindergruppe. Da seit Herbst 2015 nun auch mehr Familien mit Kinder in Rahden von den Behörden untergebracht werden, war es für die Verantwortlichen im CVJM-Rahden nur Konsequent eine Kindergruppe für junge Flüchtlinge anzubieten. Jeden Freitag treffen sich nun im YMCA Kindertreff von 15 – 17 h Jungen und Mädchen.

Fahrradwerkstatt (seit Sommer 2018 nicht mehr)

Die Fahrradwerkstatt öffnet nur noch auf Anfrage. Ab Oktober 2018 bieten wir einen Fahrradwartungstag für alle Rahdener an.

Im Frühjahr 2015 haben wir mit ein paar Materialspenden und der fachlichen Unterstützung von Herrn Jakob in einem Carport hinter dem Gemeindehaus eine Fahrradwerkstatt eingerichtet. Montags nachmittags von 14- 17 h gibt es hier die Möglichkeit für die Flüchtlinge,  ihre Fahrräder zu reparieren bzw. reparieren zu lassen.

Treffpunkt der „Integrationshelfer“ und Paten für die Wohneinheiten

Über das Café und den Präventionsrat haben sich Ehrenamtliche gefunden, die den Flüchtlingen  besonders in der ersten Zeit zur Seite stehen. Die dezentrale Unterbringung der Flüchtlinge in Rahden hat viele Vorteile. Die Wohnungen der Flüchtlinge sind mit dem Notwendigsten ausgestattet. Allerdings fehlt es oft an vielen Kleinigkeiten, die aber für ein selbständiges Kochen und Wirtschaften wichtig sind. In den ersten Wochen sind die Flüchtlinge, besonders die alleinstehenden Männer, jedoch überfordert, diese Dinge zu erkennen und geeignete Sachen zu organisieren. Die „Kümmerer“ leisten hier einen enormen Einsatz.

Hobbyfußballmannschaft

Diese Angebot findet zur Zeit nicht mehr statt.

Viele junge Männer hatten den Wunsch, Fußball zu spielen. In den Fußballvereinen sind die Anfänge oft schwer. Durch die Unterstützung der Christusgemeinde ist es möglich  geworden,  dass sich die Jungs jetzt jeden Donnerstag zum Fußballspielen in Varlheide treffen. Ehrenamtliche Helfer übernehmen den Fahrdienst für die, die keine Fahrräder haben und es wurden Fußballtrikots und Fußballschuhe organisiert. Wer einmal selbst erleben möchte, wie das Ganze in mindestens 5 verschiedenen Sprachen und mit so viel Spaß abläuft, ist herzlich eingeladen, zuzusehen oder mitzumachen! Donnerstags, 19 Uhr, Varlheider Str. 10.

Deutschkurse

Wir organisieren nur noch Deutschkurse für Lehrlinge, Praktikanten oder als Vorbereitung auf die Deutschprüfung.

Über das Café laufen die Anmeldungen für die ehrenamtlichen Deutschkurse, die es seit Februar 2015 gibt. Nur anerkannte Flüchtlinge haben einen Anspruch auf einen Integrationskurs, der 600 Stunden Sprachkurs beinhaltet. Alle anderen, und das sind in Rahden die allermeisten, sind auf andere Möglichkeiten angewiesen, Deutsch zu lernen. Z.Zt. (August 2015) gibt es 11 Deutschkurse mit insgesamt ca. 60 Teilnehmern. Unterstützt werden die Deutschkurse von der Ev. Kirchengemeinde, die die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt und anfallende Kopierkosten übernimmt und von der Stadt Rahden, die die Bücherkosten erstattet.

Finanzierung:

Anschubfinanzierung durch den CVJM Rahden,

Spenden, Mittel von KommAn Minden

Zuschuss aus Fördermitteln des Kreises für die Deutschkurse, das Café international, Büromaterial und Projektarbeit (Musikworkshop, Sportprojekte)