Bunte Vielfalt statt triste Einfalt

Hindufest in Hamm am Tempel
Aktion im Rahmen des Projektes ‚jetzt erst recht‘

Der CVJM Rahden besuchte das hinduistische Tempelfest in Hamm. Der Sri Kamandchi Ampal Tempel steht seit 25 Jahren in Hamm. Jährlich kommen Hindus aus ganz Europa und Besucher zum Fest zu Ehren der Göttin Sri Kamandchi Ampal.

Wir erlebten ein Stück tamilischer Kultur und hinduistischen Glauben. Zu Anfang sahen wir die Prozession. Der große bunte Prozessionswagen wurde von Menschen über die Straße gezogen. Im Tempel wurden verschiedene Gebete abgehalten. Die Gläubigen umrundeten die Altare und haben ihren Göttern Gaben dargebracht. Anschließend genossen wir die tamilische Essens-Kultur. Vaddas, Dosa und Samosas warteten auf uns. Am interessantesten waren die vielen bunt und festlich gekleideten Tamilen.