Veranstaltung: Sierra Leone 2017 – Reisebericht „Eine persönlichen Begegnung“

Sonntag, 12. Februar, 17 Uhr

“Fremde werden Freunde – We are friends”

SL Hande_aUnter diesem Motto stand die diesjährige Partnerschaftsreise zum YMCA Bo Central Branch in Sierra Leone, die Hannah Zimmermann und Saskia Hemminghaus antraten. “Gleich bei unserer Ankunft in Bo spürte man die Verbundenheit untereinander. Es war schön in bekannte Gesichter zu blicken und alte Freunde wieder zu sehen. Insgesamt verbrachten wir eine Woche mit unseren Partnern und bekamen einen Einblick in die Entwicklung vor Ort.”; berichtet Saskia Hemminghaus. Erstmalig nach der Ebola-Epidemie fand wieder ein Besuch in Bo statt. Die Partnerschaft besteht seit über 30 Jahren und wird durch wechselseitige Besuche gelebt. Aktionen wie das jährliche Café für Bo beim Trödelmarkt oder die Weihnachtsbaumaktion, unterstützen die Projekte des YMCA Bo vor Ort.
Hannah Zimmermann und Saskia Hemminghaus werden am 12.2 von ihrer Reise berichten. Der CVJM Rahden lädt ab 17 Uhr alle interessierten Bürger dazu in das ev. Gemeindehaus ein. Neben einem Bericht und Fotos bekommen Gäste auch die Möglichkeit afrikanisches Essen zu probieren.

You may also like...