Jetzt bewerben! Freiwilliges Soziales Jahr FSJ 2016

Plakat_FSJ_werbungDu weißt noch nicht, was Du ab Sommer 2016 machen willst? Du möchtest gerne mal was für Dich tun? Ganz viele unterschiedliche Aufgaben ausprobieren? Oder Du brauchst  ein Vorpraktikum für Dein Studium?

Dann bietet Dir die evangelische Jugend Rahden mit dem FSJ  genau das richtige. Hier kannst Du Deine Stärken testen, Deine Kompetenzen fördern und viele nette Menschen kennenlernen. Informiere Dich unverbindlich bei uns (www.cvjm-rahden.de oder facebook.de/cvjm-rahden) oder auf den Seiten www.diakonisches-jahr-westfalen.de
Darüber hinaus gibt es auch in den anderen Regionen im Kirchenkreis FSJ Stellen (Stemwede, Espelkamp, Pr. Oldendorf, Lübbecke und Hüllhorst) oder aber bei den Kommunen (im Bereich Sport oder kommunale Jugendarbeit).

Warum eigentlich ein FSJ/BFD?

Was eine Einsatzstelle von deinem Einsatz hat liegt auf der Hand. Die Einrichtung erhält durch dich Hilfe und Unterstützung, auf die sie sonst verzichten müsste. Das kommt natürlich in erster Linie den Menschen zu Gute, die die jeweilige Einrichtung nutzen. Aber gerade deine zukünftigen Kollegen wissen deine Arbeit sehr zu schätzen.

Freiwillig, aber nicht umsonst!

Was hast du aber davon, dass du dich auf ein FSJ/BFD einlässt?

Das Geld

  • Ca. 400 € monatlich
  • Kindergeld
  • Waisenrente/Halbwaisenrente

Nur von guten Taten, Luft und Liebe kann man schließlich auch nicht leben. Seit den Anfängen des Diakonischen Jahres, was nun schon ca. 60 Jahre her ist, war es der Evangelischen Kirche wichtig, dass alle, die wollen ein Diakonischen Jahr machen können, unabhängig von ihrer finanziellen Situation oder ob es den Eltern möglich ist ihre Kinder zu unterstützen. Deshalb gab es immer schon eine finanzielle Absicherung, mit der sich das Wesentliche, was man zum Leben braucht, auch finanzieren lässt. Diese Absicherung ist das Taschen- und Verpflegungsgeld. Der Satz wird jährlich nach oben angeglichen, deshalb findest du  immer ein ca. vor dem Betrag.

You may also like...